Einlagen für Kinder

Gesunde Kinderfüße – Garant für lebenslange Bewegung

Kinderfüße sind funktionelle Wunderwerke, die in ihrer Funktion als Motor und dynamischer Stabilisator für die Entwicklung der Körperhaltung und Beweglichkeit die Verantwortung tragen. Die gesunde Fußentwicklung ist deshalb untrennbar mit der Gesamtwicklung unserer Kinder verbunden – gesunde Füße wirken sich auf den gesamten Körper aus.

Wenn man bedenkt, dass 98% der Kinder mit gesunden Füßen zur Welt kommen und 4 von 10 Erwachsenen Fußprobleme haben, müssen in der Zwischenzeit negative Einflüsse auf diese Füße gewirkt haben, die wiederum spätere Funktionsbeeinträchtigungen des gesamten Körpers nach sich ziehen können.

Weil uns die gesunde Entwicklung unserer Kinder besonders wichtig ist, sind wir stets bemüht, unser Wissen und Know-how auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn der komplexe Bewegungs- und Belastungsablauf der Kinderfüße medizinisch unterstützt bzw. korrigiert werden muss und eine Unterstützung mit Einlagen notwendig sein sollte, dient sie der Selbstkorrektur durch eine gezielte Aktivierung und/oder Reduktion der Aktivität von einzelnen Muskeln, Muskelgruppen und Muskelfunktionsschlaufen.

Wir fertigen sensomotorische Kinderfußeinlagen, die den besonderen Anforderungen der Kinderfüße gerecht werden und den Fuß sowie die Körperstatik aktiv über die eigene Muskulatur und nicht mechanisch mit einem festen Schalenbett korrigieren. Nur so kann sich der Kinderfuß physiologisch gut entwickeln.

Unsere sensomotorischen Einlagen für Kinder bewirken:

  • aktive Selbstkorrektur durch das eigene Muskelpotential
  • Memory-Effekte durch neue Bewegungsmuster
  • Haltungsverbesserungen in Statik und Dynamik
  • allgemeine Verbesserungen (Konzentration, Appetit, etc.)
  • Reduzierung von Fehlzeiten im Sportunterricht und beim Hobbysport
  • keine Nebenwirkungen

Einlagen für Kinder sind besonders angezeigt bei:

  • Schmerzsyndromen (z.B. an der Ferse)
  • Muskeldysbalancen
  • Knick-, Senk- und Spreizfüßen
  • Sichel-, Spitz- und Klumpfüßen
  • neurologischen Fußbildern
  • idiopathischem Fußspitzengang
  • Rotationsfehlstellungen

Da Kinderfüße sich ständig im Wachstum befinden arbeiten unsere Orthopädie-Fußtechniker eng mit Orthopäden, Physio-, Sport- und Ergotherapeuten und natürlich mit den Eltern zusammen, damit eine kontinuierliche Therapiekontrolle möglich ist.